Gepäckwagen - Bauart Pwi 31a

Zu den „zweiachsigen Einheits-Durchgangswagen“, die wir als Donnerbüchsen kennen, wurden in ähnlicher Bauform ab 1923 auch Gepäckwagen Pwi gebaut. Der Typ 31a mit einem Ladegewicht von 7 t stammt aus dem Jahr 1931.

Gepäck- und Postwagen - Bauart PwPosti 34

Da die Bahn das schnellste Transportmittel war, wuchs die Bedeutung des Post- und Pakettransportes auf der Schiene. Aufgrund dieser Anforderungen entstanden reine Postwagen, deren Einrichtung auf die Bedürfnisse des Posttransportes optimiert waren.

Die Modelle

Zusätzlich zu den Lenz-typischen Ausstattungsmerkmalen besitzen diese Wagen:

  • konstante Innenbeleuchtung, im Digitalbetrieb in zwei Gruppen schaltbar
  • Schiebetüren zum Öffnen

Gepäckwagen Pwi 31a
werkseitig ausverkauft Betriebsnummer 117 747 Ffm: Art. Nr. 41130-01

Lenz-Kupplung Kurzkupplung NEM NEM Schacht Schraubkupplung Federpuffer Schraubkupplung Stromabnahme D/A Konstantlicht Inneneinrichtung Schlusslicht Türen zum Öffnen DB Epoche 3 286

Gepäck- und Postwagen PwPosti 34
werkseitig ausverkauft Betriebsnummer 102 515 Ffm: Art. Nr. 41131-01

Lenz-Kupplung Kurzkupplung NEM NEM Schacht Schraubkupplung Federpuffer Schraubkupplung Stromabnahme D/A Konstantlicht Inneneinrichtung Schlusslicht Türen zum Öffnen DB Epoche 3 286

Seitenanfang