Bitte wählen Sie aus dem Menü oben den gewünschten FAQ-Themenbereich aus.

Wieso haben die "alten" Gleise von Lenz andere Schienenverbinder als die neuen? Passen die verschiedenen Verbinder zueinander?

Um Ihnen ein Höchstmaß an Qualität bieten zu können, verlegen wir seit einiger Zeit die Produktion unseres Spur 0 Gleises Schritt für Schritt zur Fa. PECO in England. Zurzeit sind Gleise sowohl aus der Produktion in China als auch aus PECO - Produktion verfügbar.

Das neue von der Fa. PECO verwendete Profil hat eine geringfügig andere Geometrie als das ursprüngliche Profil. Die Höhe ist gleich, allerding ist das Profil zierlicher und näher am Vorbild. Links das bisherige, rechts das neue Profil:

Dies hat zur Folge, dass für die beiden Profile unterschiedliche Schienenverbinder eingesetzt werden müssen.

Auch hier wieder: Links der bisherige, rechts der neue Schienenverbinder.

Wenn Sie die beiden unterschiedlichen Profile miteinander verbinden wollen, müssen Sie deshalb gegebenfalls die jeweiligen Schienenverbinder ein wenig nacharbeiten.


Soll ein PECO-Verbinder an ein bisheriges Profil angesteckt werden, so biegen Sie mit einem feinen Schraubendreher den Verbinder ein wenig auf.

Soll ein bisheriger Verbinder an ein PECO-Profil angesteckt werden, so drücken Sie den Verbinder mit einer kleinen Zange ein wenig zusammen.

Lenz Entkuppler mit dem Digitalverstärker 10864 von Roco in Kombination mit der roten Multimaus steuern
Wenn Sie den Lenz Entkuppler ( http://www.digital-plus.de/spur0-zubehoer.php#entkuppler ) mit dem Digitalverstärker 10864 von Roco in Kombination mit der roten Multimaus steuern wollen, müssen Sie einfach eine 4 zur Adresse addieren.
 
Beispiele:
 
Entkuppler auf Adresse 
 
1: Bedienung mit  Adresse 1+4= 5 ;Entkuppler wird mit Adresse 5 gesteuert.
 
2: Bedienung mit  Adresse 2+4= 6 ;Entkuppler wird mit Adresse 6 gesteuert.
 
12: Bedienung mit  Adresse 12+4= 16 ;Entkuppler wird mit Adresse 16 gesteuert.
Was tun, wenn Fahrzeuge auf Weichen entgleisen?

Es kommt vor, dass Fahrzeuge unabhängig vom Hersteller (und unabhängig vom Preis des Fahrzeuges) in Weichen- oder Kreuzungsbereichen entgleisen.

  • Wenn dies passiert, sollte man zuallererst das Radsatz-Innenmaß des entgleisenden Radsatzes (bzw. Achse) prüfen. Welche Maße relevant sind, beschreibt die NEM310. Diese Norm des MOROP kann man auf der Website des MOROP (morop.org) unter http://www.morop.org/de/normes/nem310_d.pdf einsehen.
  • Als nächstes sollte eine allseitige Radauflage gewährleistet sein.

Normgerecht gebaute Fahrzeuge müssen anstandlos unsere Weichen und Kreuzungen durchfahren.

Fehlen bei meiner Doppelkreuzungsweiche die Ausgleichsstücke?

Nein, die Angabe in der Tabelle der Gleisstücke war leider falsch. Das Ausgleichsstück wird bei der DKW nicht benötigt. Dies ist aus der Gleisgeometrie ersichtlich

Kann die Handweiche später umgerüstet werden, mit Weichenlaterne und Antrieb?

Die Spur 0 Handweiche wird mit einer Weichenlaterne ausgeliefert, die allerdings nicht beleuchtet werden kann. Diese Handweiche kann durch einen üblichen Unterflurantrieb später zu einer Weiche mit Elektroantrieb umgebaut werden. Hierzu haben wir in der Stellstange für die Weichenzunge ein Loch für den Führungsdraht eines Unterflurantriebes vorgesehen.


Seitenanfang